Staub saug er!

Wer putzt schon gern. Niemand. Zu Unrecht! Denn Putzen ist was Essenzielles. Was wäre die Welt ohne Putzen? Ein Sauhaufen. Was wäre Vorarlberg ohne Putzen? Es wäre nicht Vorarlberg. Deshalb ergreife man das Gebot der Stunde und einen Putzlumpen und lege los.

Ein Hoch den Putzkräften, die auch im emanzipierten Heute noch mehrheitlich Putzfrauen sind, sie erleichtern vielen das Leben und bewahren uns vor dem Kontakt mit verpissten Klobrillen.

Doch zumindest hin und wieder sollte man, speziell Mann, selbst zu Klobürste und WC-Ente® greifen und in Dimensionen vordringen, die kein zivilisiertes Weichei zuvor freiwillig gesehen hat.

Denn mit dem Saugen, Wedeln, Wischen, Scheuren, Bürsten zeigen sich die Dinge plötzlich in einem anderen Licht. Ecken seiner Behausung erblickt das menschliche Auge, die es noch nie bemerkt hatte. Und ausgerechnet dort wüten Spinnweben und Staublurche. Ein mikrokosmisches Sodom und Gomorrha dessen Bekämpfung eine Aufgabe ohne Ende darstellt.

Eine Herausforderung gerade für scharfsinnige Strategen, die sonst ihr Talent in Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Wissenschaft oder Bildung sinnlos vergeuden. Hier aber trennt sich die Spreu vom Weizen, hier zeigt sich, wer wirklich effizient und entschlossen ist.

In all diesem Tun wird nicht nur bisher Unbeachtetes sichtbar, sondern es wandelt sich auch der Bezug zu den eigenen vier Wänden, zu Büro und Werkstatt. Glanz und Makellosigkeit sind plötzlich nicht mehr selbstverständlich. Sondern da steht Arbeit dahinter. Bauschäden zeigen sich schon im Frühstadium, die man erst bemerkt hätte, wenn’s schon zu spät gewesen wäre. Ideen, Haus und Hof umzugestalten, Verbesserungen vorzunehmen, sprudeln aus dem Hirnkästchen.

Gestärkt und glücklich entsteigt man dem Ausflug ins Putzpurgatorium. Statt durch Meditation und Coaching kam durch Saubermachen die Erleuchtung. Und der Entschluss, es wieder zu tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s